Aktuelle Reiseinformationen: Coronavirus

Diese Seite gibt es nur in der aktuellen Sprache.

Aktualisiert am 03.04.2020 um 12:00 MEZ.

Liebe Passagiere,

aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus haben mehrere Länder Einreisebeschränkungen und -verbote erlassen. Wir bedauern die dadurch für unsere Fluggäste entstandenen Unannehmlichkeiten sehr, halten die Vorschriften aber natürlich vollumfänglich ein. Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Passagiere und Mitarbeiter haben zu jeder Zeit höchste Priorität.

Details zur Umbuchung und Rückerstattung entnehmen Sie bitte den Informationen weiter unten auf dieser Seite.

Ein wichtiger Hinweis an dieser Stelle: Aufgrund der sich ständig wechselnden Vorgaben seitens der Behörden und der komplexen Situation, können wir aktuell keine Umbuchungen oder Stornierungen per Mail, oder über Messenger-Dienste wie z.B. WhatsApp und Facebook, bearbeiten.

Um Ihnen helfen zu können, bitten wir Sie daher, sich direkt telefonisch an unseren Kundenservice zu wenden. Die passende Rufnummer finden Sie hier. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr SunExpress Team

Reisebeschränkungen für die Türkei

Die türkische Regierung hat als Maßnahme gegen die schnelle Verbreitung des Coronavirus ein Reiseverbot für alle innertürkischen Flüge sowie alle internationalen Flüge erlassen. Dieses ist derzeit bis zum 30. April 2020 festgelegt.

SunExpress setzt daher alle innertürkischen und alle internationalen Flüge aus der Türkei und in die Türkei bis zum 30. April 2020 aus.

Reisebeschränkungen für Ägypten und Griechenland

Alle Flüge nach Ägypten und Griechenland wurden bis zum 30. April 2020 storniert.

Für alle Passagiere, die über einen Reiseveranstalter gebucht haben: Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Reiseveranstalter in Verbindung.

Für alle Passagiere, die direkt auf sunexpress.com Tickets gebucht haben: Bitte rufen Sie unser Call Center an. Die Telefonnummern finden Sie hier.

Reiseinformationen für Flüge in den/aus dem Libanon

Alle Flüge in den/aus dem Libanon wurden bis einschließlich 17. April 2020 storniert.

SunExpress bittet alle Passagiere, sich vor Reiseantritt sorgfältig über mögliche Änderungen ihres Flugstatus zu informieren.

Reiseinformationen für Flüge in den/aus dem Irak

Alle Flüge in den/aus dem Irak wurden bis einschließlich 17. April 2020 storniert

SunExpress bittet alle Passagiere, sich vor Reiseantritt sorgfältig über mögliche Änderungen ihres Flugstatus zu informieren.

Flexible Umbuchungsmöglichkeiten für alle Flüge

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus bietet Ihnen SunExpress verschiedene Möglichkeiten für Ihre Umbuchung. Wir bieten Ihnen eine kostenlose Umbuchung sowie noch bis zum 8. April 2020 auf internationalen Flügen zusätzlich 25 EURO Gutschrift für Ihren nächsten Flug (letztes Flugdatum am 27. März 2021).

Im folgenden finden Sie die Details zu Ihren Möglichkeiten:

1. Auf ein anderes Flugdatum umbuchen:

Alle Flüge zwischen 13. März 2020 und 30. Juni 2020 können einmalig bis 31. Mai 2020 kostenlos auf ein anderes Datum umgebucht werden. Sollte der umgebuchte Flugpreis aufgrund einer Änderung des Reiseziels oder des Datums teurer sein, kann eine zusätzliche Zahlung erforderlich sein.

2.Ticketwert als Guthaben behalten und zu einem späteren Zeitpunkt einen neuen Flug buchen:

Für internationale Flüge:

Bestehende Flüge, die von den Reiseeinschränkungen betroffen sind, werden zunächst storniert, das Ticket und der Ticketwert bleiben jedoch unverändert und können bis einschließlich 27. März 2021 (letztes Flugdatum) für einen neuen Flug verwendet werden. Kunden können auch auf ein anderes Ziel umbuchen. Diese Umbuchung ist kostenlos, und wir gewähren Ihnen bis zum 8. April 2020 einen zusätzlichen Rabatt von 25 EURO pro Strecke auf den Preis des neuen Fluges.

Sollte der umgebuchte Tarif aufgrund einer Änderung des Reiseziels und/oder des Datums teurer sein, kann trotz des Rabatts eine zusätzliche Zahlung erforderlich sein.

Rückerstattung: Es gelten die Ticketregeln.

Für Inlandsflüge:

In Übereinstimmung mit der am 25. März 2020 veröffentlichten Verordnung für Passagiere der türkischen Zivilluftfahrt, gelten die folgenden Regeln für Umbuchungen von Flügen, die auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus annulliert wurden:

Kunden können ihre Tickets behalten, ohne sich sofort auf ein neues Flugdatum festlegen zu müssen. Bestehende Flüge werden zunächst storniert, das Ticket und der Ticketwert bleiben jedoch unverändert und können bis einschließlich 27. März 2021 (letztes Flugdatum) für einen neuen Flug verwendet werden. Kunden können auch auf ein anderes Ziel umbuchen. Diese Umbuchung ist kostenfrei.

Sollte der umgebuchte Tarif aufgrund einer Änderung des Reiseziels und/oder des Datums teurer sein, kann eine zusätzliche Zahlung erforderlich sein.

Rückerstattung: Es gelten die Ticketregeln.