Diese Seite ist nur in den folgenden Sprachen vorhanden English , Türkçe

London Calling: Flüge in die englische Hauptstadt

Ein bunter Mix verschiedener Nationalitäten, vielfältige kulturelle Angebote, das pulsierende Nachtleben und der schnelllebige Finanzsektor locken Jahr um Jahr Besucher aus aller Welt nach London. Die Stadt im Südosten Englands zählt unbestritten zu den beliebtesten Metropolen der Welt. Durch die geografische Lage ist das Klima dort etwas milder als im Rest des Landes: Im Frühjahr klettern die Temperaturen bereits auf bis zu 18 °C. In den Sommermonaten Juni und Juli zeigt sich London mit angenehmen Temperaturen von etwa 24 °C und weniger als durchschnittlich 8 Regentagen von seiner schönsten Seite. Festlich dekoriert ist die Stadt aber auch im recht kühlen Winter ein reizvolles Ziel. Mit SunExpress begeben Sie sich vom Flughafen London Luton (LTN) aus auf die Spuren von William Shakespeare oder den Beatles.

So geht es von dort aus mit SunExpress, einer der Airlines und Airways, die den Flughafen ansteuern, ganz entspannt nach Izmir. Buchen Sie deshalb noch heute Ihren Flug nach London!

Wichtige Fakten

Lokalzeit 11:41
Land : England
Sprache : Englisch
Währung : Pfund

Wettervorhersage

Königliche Parks: die grüne Lunge von London

Nach dem Hinflug mit der Airline angekommen, stehen unzählige Möglichkeiten offen, die Stadt kennenzulernen. Um nach der Anreise ganz entspannt die Stadtbesichtigung zu beginnen, bietet sich ein Spaziergang durch einen der königlichen Gärten an. Der Hyde Park ist die größte Grünanlange der Stadt und wegen seiner zentralen Lage besonders beliebt, nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einwohnern, die Ruhe und Erholung suchen. Vom Hyde Park aus sind es nur wenige Minuten bis zum Buckingham Palace und das Nobelkaufhaus Harrod’s ist ebenfalls nicht weit entfernt. Fast so beliebt wie der Hyde Park ist auch der Regent’s Park. Ein Ausflug dorthin lohnt sich mit der ganzen Familie, denn im nördlichen Bereich befindet sich der Londoner Zoo.

Majestätische Sehenswürdigkeiten: Buckingham Palace und Tower of London

Ob Teller, Briefmarken oder Regenschirme, in der Hauptstadt finden Reisende Bilder der beliebten Royals auf fast jedem erdenklichen Souvenir. Wer der Queen und ihrer Familie noch näher kommen möchte, kann bei entsprechender Planung sogar etwas königliche Luft atmen: Buckingham Palace steht während der Sommerzeit zwei Monate für die Allgemeinheit offen. Im Tower of London warten anschließend die Kronjuwelen darauf, bewundert zu werden. Das Wahrzeichen der Stadt ist auch über den königlichen Schmuck hinaus ein spannendes Ausflugsziel für Groß und Klein. Nicht nur Kinder werden darüber staunen, dass der Tower zeitweise sogar Elefanten, Eisbären und andere exotische Tiere beherbergte. Ein Abstecher zum Wakefield Tower der Anlage sorgt zum Abschluss für etwas Gänsehaut: Dort erfährt man mehr über die Gefangenen, die im Kerker festgehalten wurden.

Hoch hinaus mit dem London Eye

Mit einem Wechsel der Perspektive lässt sich London von wirklich allen Seiten entdecken. Das London Eye, das auch unter dem Namen Millennium Wheel bekannt ist, führt in schwindelerregende Höhen. Das 135 m hohe Riesenrad steht direkt an der Themse und verspricht einen einzigartigen Ausblick über die ganze Stadt. Vor allem der auf der anderen Flussseite stehende Big Ben und der Palace of Westminster mit seinen Houses of Parliament lassen sich von dort aus gut betrachten. Vielleicht bekommen die Bewohner Londons bei solch einem Weitblick sogar ein wenig Fernweh. Insbesondere türkischstämmige Einwohner haben daher die Möglichkeit, im Sommer mit SunExpress nach Izmir zu fliegen – denn den Ramadan verbringt man gerne im Kreis seiner Liebsten.

Beeindruckende Geschichte im British Museum

Unzählige Sehenswürdigkeiten in London zeugen von der bewegten Vergangenheit der Stadt. Wer noch mehr über Historisches erfahren möchte, ist im British Museum bestens aufgehoben. Die umfangreiche Sammlung eines der größten Museen der Welt entführt unter anderem ins alte Ägypten und informiert umfangreich über Münzen und Medaillen oder die Frühgeschichte. Von besonderer Bedeutung ist der Rosetta Stone: Seine dreisprachige Inschrift war bedeutend für die Übersetzung ägyptischer Hieroglyphen. Doch das Museum ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Geschichtsfans – dank besonderer Events lernen dort auch Kinder gerne mehr über die Vergangenheit. Wie wäre es an ausgewählten Tagen zum Beispiel mit einem Besuch bei Nacht?

Business as usual: in London auf Geschäftsreise

Londons bedeutende Finanzbranche und wichtige ansässige Unternehmen sorgen für hohe Zahlen an internationalen Besuchern, die geschäftlich unterwegs sind. Der Airport London Luton (LTN) ist darauf bestens vorbereitet: Er ist mit Shuttlebussen und Zügen gut an die Hauptstadt und die übrigen Londoner Flughäfen angebunden. Vier Stunden kostenfreies WLAN machen den Aufenthalt so komfortabel wie möglich. Der Last-Minute-Printing-Service hilft außerdem weiter, wenn man den Boardingpass oder andere wichtige Dokumente vergessen hat. Gegen Gebühr steht die Executive Lounge zur Verfügung, in der man in Ruhe arbeiten oder einen Powernap nehmen kann, bevor der Rückflug ansteht.

Fertig für London?

Jetzt Flug finden!

Weitere Reisen