Diese Seite ist nur in den folgenden Sprachen vorhanden English , Türkçe

Flüge nach Ägypten – Pyramiden, Tempel, Wüste und tolle Strände

Das Land der Pharaonen erfüllt fast jeden Urlaubswunsch. Es besitzt Küsten mit traumhaften Stränden sowie eindrucksvolle Wüstengebiete und zahlreiche Tempel an den Ufern des Nils. Diese ganz verschiedenen Regionen lassen sich aber auch miteinander kombinieren. So ist es beispielsweise möglich, einen Hinflug nach Luxor und einen Rückflug ab Hurghada (HRG) zu buchen, um zunächst eine Nilkreuzfahrt zu machen und im Anschluss eine Woche am Strand zu entspannen. Eine weitere Möglichkeit ist ein Flug in Ägyptens beliebte Badeorte Hurghada, Sharm El-Sheikh oder Marsa Alam. In diesen Städten gibt es ein großes Angebot an Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten wie den Pyramiden. Wer Abenteuer liebt, kann aber auch auf einem Kamel in die Wüste reiten und live erleben, wie sich die Teilnehmer von Karawanen in früheren Zeiten gefühlt haben müssen.

Dann buchen Sie doch noch heute Ihren Flug nach Ägypten bei SunExpress und wählen Sie zwischen zahlreichen Destinationen wie Hurghada (HRG), Luxor (LXR) oder Kairo (CAI).

Kairo und der Nil – von Tempelanlagen bis hin zu Königsgräbern

Die vielen Sehenswürdigkeiten am Nil lassen sich sehr gut auf einer Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan oder in einem traditionellen Felukenboot erkunden. Sie stoppen an historischen Bauwerken wie dem Karnak-Tempel und dem Tempel der Hatschepsut in Luxor sowie riesigen Grabanlagen wie dem Tal der Könige. Wie diese in früheren Zeiten einbalsamiert wurden, erfahren Besucher im Mumifizierungsmuseum in Luxor. Ebenso beeindruckend sind der Staudamm in Assuan und die beiden kleinen Granitinseln in der Nähe der Stadt. Für alle, die sich für die Kultur und Geschichte des Landes interessieren, ist außerdem ein Flug in Ägyptens Hauptstadt Kairo zu empfehlen. Dort befinden sich die berühmten Pyramiden und die Sphinx, die abends mit einer Ton- und Lichtshow in Szene gesetzt werden. Auch das Ägyptische Museum, in dem unter anderem die Totenmaske des Tutanchamun zu sehen ist, findet man in dieser pulsierenden Stadt.

Auf dem Kamel oder mit dem Quad durch die Wüste

Die Wüste Ägyptens erkunden Urlaubsgäste auf Wunsch mit dem Jeep, per Quad oder auch auf dem Rücken eines Kamels. Für eine abenteuerliche Tour mit dem Quad ist beispielsweise die Region rund um die Oase Siwa gut geeignet. Diese Ausflüge begleitet in der Regel ein Führer, der sich in der Wüste gut auskennt. Ebenso beeindruckend ist die Oase Bahariya, in deren Nähe die Weiße Wüste liegt. Dort ragen Kalksteinformationen wie riesige Pilze aus dem Boden. Auch die Oase Farafra bietet sich für einen Abstecher an – hier gibt es große Palmenhaine zu bestaunen und auch ein Aufenthalt in der heißen Quelle ist sicherlich ein Erlebnis der besonderen Art. Farafra ist das ideale Ziel für den Abend, wenn es nach der Hitze des Tages allmählich kühler wird: Beim Baden bietet es einen herrlichen Blick in den Sternenhimmel.

Das Rote Meer – ideal zum Tauchen und Schnorcheln

Die schönsten Badeorte Ägyptens liegen am Roten Meer, deshalb fliegen viele Airlines Urlaubsorte wie Hurghada (HRG), Marsa Alam (RMF) und Sharm El-Sheikh (SSH) an. An dieser Küste entspannen Urlauber an endlos langen Sandstränden oder erkunden die beeindruckende Unterwasserwelt. Das Wasser enthält kaum Schwebstoffe und bietet dadurch beim Tauchen und Schnorcheln eine gute Sicht auf die Korallenriffe und die zahlreichen bunten Fische. In den Küstenorten am Roten Meer haben sich deshalb viele Tauchschulen angesiedelt, die Anfängern gerne das Tauchen beibringen. Alternativ entdecken Feriengäste die Unterwasserwelt auf einer Tour mit einem Glasbodenboot. Die Küste am Roten Meer ist außerdem ideal für alle Arten des Wassersports, denn das Wasser ist selbst im Winter angenehm warm. Wer möchte, kann dort sogar mit Delfinen schwimmen und diese klugen Tiere einmal aus der Nähe betrachten.

Die optimale Zeit für einen Flug nach Ägypten

In Ägypten steigen die Temperaturen in den Sommermonaten oft auf mehr als 40 °C. Dies gilt vor allem für die Wüstenregionen und Städte im Süden des Landes wie Assuan. Für die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten am Nil oder Ausflüge in die Wüste sind daher der Frühling, der Herbst und der Winter besonders geeignet. In den Küstenorten am Roten Meer wird es im Sommer ebenfalls sehr heiß. So liegt die Durchschnittstemperatur in Hurghada im Juni schon bei rund 37 °C. Auch für dieses Reiseziel ist daher die Vor- oder Nachsaison zu empfehlen. Baden und Wassersport ist zu jeder Jahreszeit möglich, denn das Wasser hat ganzjährig eine Temperatur von mindestens 21 °C. Klingt das nach einem traumhaften Urlaub?

Städte in Ägypten Entdecken Sie neue Reiseziele