Diese Seite ist nur in den folgenden Sprachen vorhanden English , Türkçe

Flüge nach Marokko – Reisen in ein Land voller Kontraste

Der Staat Marokko im Nordwesten Afrikas lockt vor allem mit tollen Stränden, an denen in den Sommermonaten gutes Wetter fast garantiert ist. Er besitzt allerdings auch viele alte Städte, deren historische Stadtkerne aus verwinkelten Gassen und großen Plätzen bestehen. Dort begeistern sogar Schlangenbeschwörer ihre Zuschauer. Dieses Urlaubsziel ist außerdem für Abenteurer attraktiv, die abseits des Trubels auf dem Kamel die endlosen Weiten der Wüste entdecken oder in den gebirgigen Regionen die Dörfer der Berber besuchen möchten. Marokko ist daher das passende Reiseziel für fast jeden Urlaubswunsch. Wer mehrere Regionen bereisen möchte, kann für den Hinflug und für den Rückflug verschiedene Städte auswählen. In Marokko befinden sich zahlreiche Flughäfen, sodass man eine Rundreise ganz individuell planen kann.

Das Wasser ist daher ruhig und der Einstieg flach. Diese Bedingungen locken sogar Profi-Kiter an. Haben Sie Ihr Traumziel gefunden? Dann buchen Sie Ihren Flug nach Marokko am besten noch heute bei SunExpress und freuen Sie sich auf sonnige Tage in Afrika!

Marokko – attraktive Reiseziele für das ganze Jahr

Ein Flug nach Marokko lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Vom Frühling bis zum Herbst laden lange Sandstrände an der Mittelmeer- und Atlantikküste zum Baden ein. In Marokko herrscht ein mediterranes Klima mit reichlich Sonnenschein und Temperaturen, die in den Sommermonaten oft die 30-Grad-Marke übersteigen. Der Winter ist hingegen ideal für die Erkundung der Wüstengebiete mit ihren Oasen, in denen vor langer Zeit schon Karawanen Halt machten. In dieser Jahreszeit buchen Reisende deshalb gerne Flüge nach Marrakesch. Von dieser Stadt, die auch selbst viele Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, ist es nicht mehr weit bis in die größte Trockenwüste der Erde: die Sahara. Sie lässt sich auf moderne Art mit dem Jeep oder Quad, aber auch ganz traditionell auf dem Rücken eines Kamels erkunden.

Beliebte Städte in Marokko: Marrakesch

Die Stadt Marrakesch wurde bereits im Jahr 1070 gegründet und besitzt eine ansprechende Altstadt mit kleinen Gassen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Auf ihrem Hauptplatz versammeln sich oftmals Artisten, Gaukler und Schlangenbeschwörer, die ihre Kobras zu Musik tanzen lassen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Moschee und die Koranschule mit ihrem kunstvoll gestalteten Boden aus Marmor. In der Nähe von Marrakesch befinden sich außerdem die Agdal-Gärten in einem typisch orientalischen Stil. Ihr Grün ist ein beeindruckender Kontrast zur nahegelegenen Wüste. Diese können interessierte Urlauber auf zahlreichen, ganz unterschiedlichen Touren ab Marrakesch besuchen. Ein lohnenswertes Ziel sind beispielsweise die riesigen Dünen von Erg Chebbi.

Orientalischer Zauber: Casablanca und Tanger

Auch Casablanca sollte man sich nicht entgehen lassen. Der Flughafen der Stadt (CMN) ist der wichtigste des Landes und wird von vielen Airlines angeflogen. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes gehören die große Moschee und der mittelalterliche Stadtkern, der von einer Mauer umgeben ist. Nach all diesen Besichtigungen bietet sich eine kleine Ruhepause im Park der Arabischen Liga an. Ein weiteres interessantes Ziel in Marokko ist die Stadt Tanger nahe der Straße von Gibraltar. Ihre Kasbah mit Palast, Moschee und weiteren historischen Gebäuden, die in früheren Zeiten als Königsresidenz diente, liegt auf dem höchsten Punkt der Altstadt. Dieser faszinierende Ort bietet bei klarem Wetter einen Blick bis nach Europa. Der Flughafen von Tanger befindet sich in der Nähe der Küste. Urlauber können also relativ schnell nach Ankunft gleich im Meer baden gehen.

Baden und Surfen in Marokko – die schönsten Strände

Strandurlauber bevorzugen meist die Strände am Mittelmeer, die durch die Straße von Gibraltar gut geschützt sind. Zu den beliebten Badeorten Marokkos gehören unter anderem Al Hoceima und Saidia, die vom Flughafen Nador aus zu erreichen sind. Wer dagegen surfen möchte, sollte einen Flug nach Agadir (AGA) buchen, denn am Strand dieser Stadt ist der Wellengang optimal. Für alle, die nach dem Wassersport noch genügend Energie haben, bietet sich eine Wanderung durch das Tal der Vögel an. Für Kitesurfer ist der Ort Dakhla am Rande der Westsahara ideal. Vor seiner Küste liegt eine Landzunge, die eine Lagune entstehen ließ.

Städte in Marokko Entdecken Sie neue Reiseziele