Diese Seite ist nur in den folgenden Sprachen vorhanden English , Türkçe

Kalabrien – strahlend weiße Strände und unzählige Sehenswürdigkeiten

Die Region Kalabrien liegt ganz im Süden Italiens, sozusagen an der Spitze des Stiefels. Dort dauert der Sommer besonders lang und bietet Urlaubern beste Möglichkeiten, das schöne Wetter an einem der herrlichen Strände zu genießen. Abends lassen sie sich dann mit lokalen Spezialitäten verwöhnen. Ein guter Wein aus der Region sollte zu solch einer Mahlzeit auf keinen Fall fehlen. Kalabrien besitzt jedoch auch viele Sehenswürdigkeiten, darunter Überreste antiker Siedlungen, Paläste, Burgen sowie unzählige Kirchen und Klöster, die einen Besuch wert sind. Darüber hinaus zeichnet sich die Region durch eine malerische Natur mit großen Waldgebieten, zahlreichen Seen und Wasserläufen aus. Sie lassen sich sehr gut auf einem der Wanderwege erkunden, deshalb ist Kalabrien auch für Naturliebhaber, passionierte Wanderer und Radfahrer zu empfehlen. Kurz zusammengefasst findet in dieser Region Italiens jeder Urlauber attraktive Ausflugsziele und kann seinen Aufenthalt ganz nach seinen persönlichen Vorlieben gestalten.

Sind Sie urlaubsreif? Dann buchen Sie Ihren Flug nach Kalabrien gleich bei SunExpress!

Die Provinzen Kalabriens: Catanzaro und Cosenza

Kalabrien besteht aus den Provinzen Reggio Calabria, Cosenza, Vibo Valentina, Crotone und Catanzaro. Die Stadt Catanzaro in der gleichnamigen Provinz ist die Hauptstadt der Region. Ihre wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind der Dom, der Normannenturm und die Villa Trieste, deren Gärten mit Marmorbüsten und seltenen Pflanzenarten zu einem Spaziergang einladen. Zwischen ihr und dem Küstenort Soverato liegen besonders schöne Strände mit feinem, weißen Sand, die oft an steilen Klippen enden. Soverato ist außerdem für sein Nachtleben bekannt. In seinen vielen Clubs wird in den Sommermonaten getanzt und gefeiert. Nördlich von Catanzaro liegt die Provinz Cosenza, die sehr gebirgig ist. Sie ist daher ideal für Urlauber, die gern in den Bergen wandern, aber auch für Abenteurer interessant. Ihr Nationalpark Pollino mit Canyons, Schluchten und Wasserfällen lässt sich beim Canyoning, Rafting oder mit dem Kanu erkunden. In den Wintermonaten laden die höhergelegenen Gebiete sogar zum Skifahren und zu Schneeschuhwanderungen ein. Wer gern durch alte Gassen schlendert, sollte dagegen das historische Zentrum der Stadt Cosenza besuchen. Es gehört zu den ältesten Italiens.

Die schönsten Ziele in den Provinzen Reggio Calabria, Vibo Valentina und Crotone

Die Provinz Reggio Calabria lockt vor allem Taucher und Schnorchler an. Vor ihrer Costa Viola, der violetten Küste, liegen Höhlen und eine beeindruckende Unterwasserwelt, in der zahlreiche Fischarten leben. Von Reggio Calabria ist Sizilien per Fähre leicht zu erreichen. Wer im Urlaub auch gleich die Sehenswürdigkeiten Siziliens entdecken möchte, kann daher einen oder mehrere Tagesausflüge dorthin machen. Ein beliebtes Ziel von Wassersportlern ist die Costa degli Dei in der Provinz Vibo Valentina. An diesem Küstenabschnitt herrschen sehr gute Windverhältnisse, deshalb tummeln sich dort vor allem Surfer und Kiter. Diese Provinz ist außerdem für Vogelfreunde interessant, denn in ihren Naturschutzgebieten lassen sich zahlreiche Vogelarten beobachten. Für sie ist aber auch der Nationalpark Sila in der Provinz Crotone zu empfehlen. Er lässt sich zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Eine beliebte Strecke von Radfahrern ist der Radweg von Gariglione inmitten des Parks. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in der gleichnamigen Hauptstadt sind der Dom und die Burg Karls V. in der Altstadt.

Mit den Airways nach Kalabrien – die beste Zeit für den Urlaub

Flüge nach Kalabrien lohnen sich zu jeder Jahreszeit, denn in dieser Region herrscht ganzjährig ein mildes Klima. Selbst in den Wintermonaten sinken die Temperaturen kaum unter 10 °C. Richtig schön wird es jedoch ab Mai, wenn die Lufttemperatur allmählich wieder die 20-°C-Marke übersteigt. Wer baden möchte, bucht seinen Hinflug jedoch am besten frühestens für den Juni, denn ab dann hat auch das Wasser eine Temperatur von mindestens 20 °C. Es kühlt sich erst im Oktober/ November wieder ab, sodass sich für einen Badeurlaub auch die Vor- oder Nachsaison eignet. So können Reisende ihren Rückflug erst später im Jahr buchen. Ideal für einen Urlaub mit echtem Strandfeeling sind allerdings der Juli und der August. Kalabrien besitzt zwei Flughäfen, die von den Airlines ab Deutschland direkt angeflogen werden. Einer befindet sich in Lamezia Terme (SUF) nahe der Hauptstadt Catanzaro, der andere in der Stadt Reggio Calabria in der gleichnamigen Region im Süden Kalabriens.

Städte in Kalabrien Entdecken Sie neue Reiseziele