SGE Express: Eintracht Frankfurt hebt gemeinsam mit SunExpress ab

Diese Seite gibt es nur in der aktuellen Sprache.

Seit Ende der Saison 16/17 sind SunExpress und Eintracht Frankfurt Partner. Anlässlich dieser erfolgreichen Partnerschaft führte SunExpress vier Sonderflüge durch, wovon einer die Mannschaft von und zum furiosen DFB Pokalfinales am 18.Mai 2018 brachte. Hierfür startete SunExpress sogar mit einer Sonderbeklebung auf der B737-800 NG für die Eintracht Frankfurt als SGE-Express durch. Der Rückflug des SGE Express war ein ganz besonderer Flug mit Starbesetzung: die gesamte Mannschaft der Eintracht Frankfurt war an Bord. Doppel-Torschütze Ante Rebic und Mijat Gacinovic, der für den Entscheidungstreffer sorgte, wurden ausgelassen gefeiert.

Eintracht Frankfurt Fußballspieler steigen aus dem SunExpress Flieger

Gemeinsam mit Teammaskottchen Adler Attila ziert der Spruch „Die Rückkehr der Adler“ den SunExpress-Jet mit der Kennung D-ASXB. Nur 24 Stunden waren für die Beklebung des SGE-Express Rumpfes vorgesehen. Eine Meisterleistung, die aufgrund der besseren Wetterverhältnisse im türkischen Antalya stattgefunden hat. „Als offizieller Partner der Eintracht haben wir nicht lange überlegt und unterstützen den Verein nicht nur als Partner, sondern auch optisch mit unserer Sonderbeklebung. Das ist für uns ein klares Bekenntnis zur Eintracht Frankfurt, aber auch zur Region und ihrem Flughafen, von dem aus wir seit Jahrzehnten Reisende in die Türkei und zu anderen Urlaubszielen fliegen“, so Jens Bischof, Geschäftsführer von SunExpress.

 

SunExpress Flieger mit Eintracht Frankfurt Branding

Eintracht Frankfurt Fahnen werden aus dem SunExpress Cockpit geschwingt

Der SunExpress-Jet bzw. SGE-Express wird auch nach dem DFB-Spiel mit der Eintracht Frankfurt Beklebung weiter im Streckennetz der SunExpress eingesetzt werden. Daher sollten Fans und Plane-Spotter in den kommenden Wochen und Monaten besonders aufmerksam ihren Blick gen Himmel richten – denn es kann gut sein, dass sie dort oben den SGE-Express sichten werden.