Unternehmensprofil

Wir sind SunExpress!

Diese Seite gibt es nur in der aktuellen Sprache.

SunExpress – seit mehr als 29 Jahren Ihr Ferienspezialist

Seit der Gründung 1989 als Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines hat sich SunExpress die Position des Ferienspezialisten im gesamten europäischen Raum erarbeitet und zählt zudem zu einer der größten Ferienfluggesellschaften im Verkehr zwischen Deutschland und der Türkei. Jährlich befördert die Fluggesellschaft fast 10 Millionen Passagiere. Ein Ergebnis das ohne die enge Zusammenarbeit mit namhaften und individuellen Reiseveranstaltern, Agenturen und den treuen Passagieren nicht möglich gewesen wäre.

Die Heimatbasis des Ferienfliegers befindet sich in Antalya an der Türkischen Riviera. Ein weiterer wichtiger Knotenpunkt ist Izmir an der Ägäisküste. Der Firmensitz des 2011 gegründeten Tochterunternehmens SunExpress Deutschland GmbH befindet sich in Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen. SunExpress fliegt die Türkei sowie verschiedene Urlaubsziele in Europa von mehr als 15 deutschen Flughäfen und 21 türkischen Flughäfen an. Mit 4.200 Mitarbeitern ist SunExpress ein erfolgreiches, stetig wachsendes Luftverkehrsunternehmen.

Mit über 1.200 Flügen pro Woche geht es zu 90 attraktiven Zielen in der Türkei und in mehr als 30 Länder in ganz Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten. Dazu zählen im Kernmarkt der SunExpress in der Türkei vor allem Izmir, die große SunExpress Drehscheibe an der Ägäis. Beliebte Urlaubsziele wie Antalya im Süden der Türkei, die faszinierende Bergwelt Kappadokiens sowie zahlreiche Städte am Schwarzen Meer und im Osten des Landes gehören ebenfalls dazu. Ergänzt wird das Flugprogramm der SunExpress um zahlreiche Ziele rund um das Mittelmeer, Ägypten, Bulgarien und dem Roten Meer.

Detaillierte Informationen bezüglich der SunExpress Ziele gibt es im aktuellen Flugplan oder auf der Webseite.

Modernisierung der Flotte und frisches Design

Aktuell beträgt die Flottengröße 61 B737-NG-800 und 7 A330-200 (im Einsatz für Eurowings). Die erste Maschine B737-MAX 8 wird 2019 geliefert; fünf weitere Flugzeuge des Modells sollen jährlich bis 2024 folgen. In 2019 sind für die SunExpress-Flotte durchschnittlich 83 Flugzeuge geplant.

Investitionen und Innovationen sind wichtige Bestandteile einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Airline. Mit der Bestellung von 60 neuen Boeing 737-Flugzeugen investiert SunExpress in eine moderne und emissionsarme Flotte. 18 werksneue Jets wurden bereits ausgeliefert, weitere Flugzeuge folgen schrittweise und sorgen dafür, dass SunExpress über eine der jüngsten Flotten im Luftverkehr verfügt. SunExpress führt mit den neuen Jets eine völlig neu gestaltete Kabine ein. Die 189 Sitze sind aus der neuesten Generation des Herstellers Zodiac (Serie Z85 Dragonfly). Die mit Lederbezügen ausgestatteten Slim-Sitze bieten den Passagieren mit ihrem großen Rückstellwinkel mehr Komfort sowie größeren Stauraum unter dem Sitz. Zusätzlich sind die neuen Sitze noch leichter und tragen damit zum sparsameren Treibstoffverbrauch bei. Das gesamte Kabinendesign erstrahlt in frischeren Farben passend zur Corporate Identity. Das Lichtkonzept wurde ebenfalls angepasst – eine dimmbare Beleuchtung in zwölf Farbtönen sorgt für eine angenehme Atmosphäre während des Fluges.

Rund um den Flug – Mehr Auswahl für den Gast

Damit ist SunExpress auch attraktiver Partner von namhaften touristischen Veranstaltern in Europa. Gemeinsam und partnerschaftlich richten sie das Programm und die Serviceleistungen an den Kundenwünschen aus. Mit dem einfachen und übersichtlichen Tarifsystem „SunFares“ können Passagiere mit den drei Tarifstufen SunEco, SunClassic und SunPremium zwischen günstigen Flügen ohne Zusatzleistungen bis hin zum Premiumangebot mit hochwertigen Menüs und vorreservierten XL-Seats wählen. Auch an Bord setzt die Fluggesellschaft auf Vielfalt. Ein abwechslungsreiches Catering-Angebot im direkten Bordverkauf im „SunCafé“ bietet dem Gast Sandwiches und warme Speisen, Snacks und Knabbereien für den kleinen Hunger sowie alkoholfreie und alkoholische Getränke bereits ab einem Euro. In naher Zukunft plant SunExpress den Einbau eines neuen Inflight Entertainment Systems in den Flugzeugen. Dann können alle Passagiere über ihre mobilen Endgeräte (Handy, Laptop oder Tablet) auf ein bordeigenes Netz zugreifen, wo Filme, Zeitschriften und Zeitungen, Spiele, aber auch Reiseinformationen und Buchungsmöglichkeiten zur Auswahl stehen.

Den Check-in können Passagiere für die meisten Flüge bequem von zu Hause aus erledigen.

Flüge von SunExpress können über Reiseveranstalterpartner, Reisebüros oder die Webseite gebucht werden. Detaillierte Informationen bezüglich der SunExpress Ziele gibt es im aktuellen Flugplan oder auf der Webseite  www.sunexpress.com.

Qualität und Sicherheit

SunExpress ist nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 10002 (Qualitätsmanagement der Kundenzufriedenheit) ISO 14001 (Umweltschutzmanagement), ISO 27001 (Informationssicherheitsmanagement) und OHSAS 18001 (Gesundheits- und Sicherheitsbewertung) zertifiziert. Zusätzlich besitzt SunExpress ein IOSA-Zertifikat vom IATA (Hohe Sicherheits-Standards) – alle internen Prozesse wurden somit von einem internationalen Organisations- und Managementbewertungssystem geprüft. Diese prozessorientierten Managementsysteme kommen überall in der Gesellschaft zur Anwendung und werden von professionellen Qualitätsmanagern stetig kontrolliert. Darüber hinaus hat SunExpress Unternehmensverpflichtungen hinsichtlich Safety (Flugsicherheit), Security (Luftsicherheit), Gewinn, Qualität sowie Teamintegration. Zusätzlich dazu werden die Environmental & Occupational Health and Safety Policy, die Information Security Policy, die Emergency Response Policy, die Fatigue Risk Management Policy sowie die Corporate Risk Management Policy, aber auch die Customer Satisfaction Policy vom Top-Management genehmigt.

Auszeichnungen in 2018

  •  Fünftbester Ferienflieger der Welt, die Nummer eins in der Türkei: SunExpress wurde im Jahr 2018 als bester Ferienflieger in der Türkei und als fünftbester weltweit ausgezeichnet. Unser Ziel war es immer, zu den fünf besten Ferienfliegern der Welt zu gehören.
  • Deutschlands pünktlichste Fluggesellschaft: Die Auswertung der Daten von Flightright, einem Portal für Fluggastrechte, hat ergeben, dass wir in Sachen Pünktlichkeit die Nummer 1 sind. Dabei haben wir uns gegen nationale und internationale Airlines durchgesetzt.
  • Zweitgrößter Dienstleistungsexporteur der Türkei: Die vom TİM mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums durchgeführte Erhebung zu den 500 größten Dienstleisungsexporteuren dient dazu, den türkischen Dienstleistungssektor weiterzuentwickeln und dessen Potenzial aufzuzeigen. SunExpress ist jetzt zweitgrößter Dienstleistungsexporteur der Türkei und konnte sich dabei in der Gesamtliste im Vergleich zum Vorjahr um drei Plätze und in der Kategorie Transport um einen Rang verbessern.
  • Die sicherste Fluggesellschaft der Türkei: SunExpress, das von Anfang an der Flugsicherheit höchste Priorität eingeräumt hat, erhielt als beste Fluggesellschaft im Personenverkehr die SAFA-Bewertung „0,00“ und damit den besten Score in der SAFA-Datenbank. Bereits im vorigen Jahr hatte SunExpress in derselben Kategorie die gleiche Auszeichnung als sicherste Fluggesellschaft erhalten.

Stand Oktober 2018

Aktuelle Flugangebote:

Flüge nach Antalya (AYT), Türkische Riviera, Türkei
Flüge nach Izmir (ADB), Türkische Ägäis, Türkei
Flüge nach Heraklion (HER), Kreta, Griechenland
Flüge nach Hurghada (HRG), Rotes Meer, Ägypten
Flüge nach Enfidha (NBE), Tunesien

Günstige Flüge - jetzt buchen