Neue Standards für sicheres Reisen

21. August 2020 - 10:32

Diese Seite gibt es nur in der aktuellen Sprache.

SunExpress erklärt in seinem aktuellen YouTube Video die neuen Standards für Flugreisen, die in Übereinstimmung mit behördlichen Vorgaben eingeführt wurden, um allen Passagieren eine noch reibungslosere Reise zu ermöglichen. Im Video werden alle Phasen der Reise von der Ankunft am Flughafen bis zur Gepäckausgabe im Detail erklärt. Darunter Regeln, die am Flughafen zu beachten sind, das Desinfektionsverfahren für alle Flugzeuge sowie Wissenswertes zu den verpflichtenden PCR-Tests vor der Reise nach Deutschland.

“Seit Beginn der COVID-19 Pandemie, setzen wir alle Vorgaben nationaler und internationaler Behörden in Bezug auf Corona-Prävention unverzüglich und kompromisslos um. Wir treffen alle notwendigen Vorkehrungen, um die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Besatzung zu gewährleisten. Diese Maßnahmen haben wir nun in einem Erklärvideo zusammengefasst, um unseren Gästen einen besseren Überblick über alle relevanten Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften zu informieren, die sie vor und während ihrer Reise beachten sollten um einen komfortablen und entspannten Flug zu erleben”, erklärt SunExpress Deputy General Manager Ahmet Çalışkan und betont, dass Gesundheit und Sicherheit von Passagieren und Besatzung für SunExpress zu jeder Zeit höchste Priorität genießen. Im Rahmen der Corona-Prävention stimmt sich die Fluggesellschaft deshalb laufend eng mit den zuständigen Behörden ab um Maßnahmen einzuführen oder zu optimieren.

Erhöhte Sicherheitsstandards bei SunExpress

 SunExpress rät seinen Passagieren, sich drei Stunden vor Abflug am Flughafen einzufinden, um mehr Zeit für Social Distancing und Hygiene-Maßnahmen zu gewährleisten und erinnert zudem alle Fluggäste daran, dass das Tragen einer Maske an Bord verpflichtend ist. Die Airline hat auch ihren Bord-Service angepasst um Kontaktpunkte zu minimieren. So werden Mahlzeiten nur noch auf Flügen mit einer Dauer von mehr als zwei Stunden angeboten. Das Handgepäck wurde in Abstimmung der Behörden auf Laptoptaschen, kleinere Handtaschen und Baby-Zubehör beschränkt, alles weitere Gepäck muss eingecheckt werden. Während des Boarding verteilt die Besatzung einzeln verpackte Desinfektionstücher an die Gäste.

Alle Fluggäste, die aus der Türkei nach Deutschland reisen, müssen bei der Ausreise verpflichtend ein negatives COVID-19 Testergebnis vorlegen, welches nicht älter sein darf als 48 Stunden. Passagiere die kein solches Testergebnis vorlegen könne, werden nicht an Bord genommen.

In allen Flugzeugen der SunExpress-Flotte werden regelmäßig von internationalen Behörden genehmigte Desinfektionsverfahren durchgeführt. Jedes Flugzeug verfügt über das High-Efficiency Particulate Air (HEPA)-Filtersystem, welches auch in Operationssälen von Krankenhäusern verwendet wird. Die Filter tauschen die gesamte Luft im Flugzeug alle drei Minuten von oben nach unten gegen Frischluft aus. Dabei werden 99,9 Prozent aller bekannten Viren herausgefiltert, inklusive des Coronavirus.