Reise in die Antike: SunExpress unterstützt Tourismusinitiative für Aspendos

24. Juli 2019 - 10:15

Diese Seite gibt es nur in der aktuellen Sprache.

SunExpress wirbt für Aspendos-Jahr mit passender Flugzeugbeklebung

Frankfurt, 24. Juli 2019 – Planespotter aufgepasst! SunExpress hat einer ihrer Maschinen einen neuen Anstrich verpasst. Mit der Aufschrift „The year of aspendos 2019“ („Das Jahr von Aspendos“) ist die Boeing 737-800 für die Ferienfluggesellschaft unterwegs und unterstützt das von Antalya 2019 ins Leben gerufene gleichnamige Tourismusprojekt.

Aspendos, nahe Antalya an der Südküste der Türkei gelegen, war in der Antike eines der florierendsten Handelszentren der Region. Heute ist Aspendos vor allem für sein Amphitheater bekannt, das zu den besterhaltensten antiken Theatern weltweit gehört und auch heute noch für zahlreiche Veranstaltungen genutzt wird. Doch auch die vielen römischen Aquädukte und die nach dem mächtigen Seldschukensultan Alaeddin Keykubad benannte Brücke in Aspendos sind einen Besuch wert. Die Brücke zählt ebenfalls zu den wichtigsten noch erhaltenen Bauwerken aus dieser Zeit.

Das Aspendos-Jahr wurde für die Dauer von zwölf Monaten von der Stadt Antalya zur Diversifizierung des Tourimus vor Ort ins Leben gerufen. Ziel ist es, für die Vielseitigkeit der beliebten Urlaubsregion zu werben, die durch einen ungeahnten und bisher kaum bekannten Reichtum an historischen Schätzen, kulturellem Erbe und atemberaubender Natur besticht. Ein Vorhaben, das SunExpress – von Skytrax als „Beste Ferienfluggesellschaft in der Türkei“ ausgezeichnet – gerne unterstützt.

„Antalya ist die Heimat von SunExpress. Wir sind die Fluggesellschaft, die Antalya mit den meisten nationalen und internationalen Destinationen verbindet. Als eines der größten Unternehmen in Antalya sowie als Mitglied der Antalya Promotion Foundation, liegt uns die Entwicklung und Förderung der Region besonders am Herzen. Wir freuen uns, unsere Gäste in der Aspendos-Maschine begrüßen zu dürfen und sie ins Urlaubsparadies nach Antalya zu fliegen“, erklärt Ahmet Çalışkan, Deputy Managing Director bei SunExpress.

 Pressekontakt:
Jonas Jung / Roberto La Pietra
Wilde & Partner Communications GmbH
T: +49 89 – 17 91 90 – 55
E: sunexpress@wilde.de