SunExpress mit Neuauflage der Strecke Bremen-Izmir

18. Januar 2013 - 23:38

Diese Seite gibt es nur in der aktuellen Sprache.

Der Türkei-Spezialist baut sein Angebot am Flughafen Bremen ab April 2013 aus

Mit Beginn des Sommerflugplans 2013 nimmt SunExpress die wöchentliche Verbindung zwischen Bremen und dem Drehkreuz Izmir wieder auf. Ab April verbindet der Türkei-Spezialist jeden Mittwoch die beiden Städte nonstop. Die moderne Metropole Izmir ist die drittgrößte der Türkei und Ausgangspunkt zu den Feriengebieten an der türkischen Ägäisküste. Neben zauberhaften Badebuchten und quirligen Küstenorten beherbergt die Region rund um Izmir außerdem wichtige historische Stätten aus der Antike. „Unser Ziel ist es, Izmir als Ganzjahresdestination auszubauen und somit planen wir bereits fest damit, diese Strecke auch im Winter von Bremen aus anzubieten“, so Andreas Thams, Leiter Netzwerkplanung bei SunExpress.
SunExpress, erfolgreiches Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines, unterstützt mit dem wöchentlichen Flug die langjährige Zusammenarbeit zwischen Bremen und Izmir, die seit März 1995 als Partnerstädte verbunden sind. „Wir freuen uns, dass SunExpress jetzt eine ganzjährige Verbindung nach Izmir schafft“, sagt Jürgen Bula, Geschäftsführer des Flughafens Bremen. „Die Städte Izmir und Bremen verknüpft seit langer Zeit ein enges Band wirtschaftlicher Kooperationen miteinander und darüber hinaus ist Izmir auch eine Auslandsdependance der Wirtschaftsförderung Bremen.“